Veterinärmedizinische Trainingstherapie (Reha)

Auf der Lighthill-Ranch haben Sie die Möglichkeit Ihr Pferd nach einer Verletzung, nach einer Trainingspause oder nach einer Krankheit, wieder effizient auftrainieren zu lassen. Dies erfolgt mit der funktionellen Bewegungsanalyse (FBA) und der veterinärmedizinischen Trainingstherapie (VetMTT). Diese Form der Reha hat nichts mit den üblichen „Wellness-Reha`s“ zu tun! Die Veränderungen sind sicht- und messbar und stellen sich direkt nach Beginn der Therapie ein. Sie ist hochspezifisch und auf das einzelne Pferd jeweils zugeschnitten!

Die funktionelle Bewegungsanalyse und die veterinärmedizinische Trainingstherapie ist ein Modell zur Erklärung, Analyse und Therapie der Bewegungsabläufe von Pferd und Reiter.

Das sichtbar machen der Bewegungsabläufe innerhalb einer Behandlung ist eines der Kernelemente der Therapie. Der Reiter kann sofort nachvollziehen, welche Bewegungsabläufe gerade entwickelt werden und wie das Pferde darauf reagiert.

In Zusammenarbeit mit Frau Dr. med. vet. Daniela Danckert werden die Pferde zuerst beurteilt und dann osteotherapeutisch und funktionsanalytisch behandelt.

Nach der Behandlung folgt das Aufbautraining, welches auf dem Laufband oder an der Hand stattfinden kann. Das Pferd ist so in einer kontrollierten Position, was vor allem nach Verletzungen und Stehzeiten wichtig zur Vermeidung von Folgeschäden ist. Das Pferd muss auf dem Laufband taktklar Schritt für Schritt in optimalem Tempo vorwärtsgehen. Der Betreuer hat auf dem Laufband mehr Möglichkeiten positiven Einfluss auf die Haltung zu nehmen, ohne dass sich das Pferd entzieht.

Durch die veterinärmedizinische Trainingstherapie wird ein dynamischer Schritt ermöglicht, das Pferd stabilisiert sich und kann so nach dem Aufenthalt in der Reha wieder mit aktiver Muskulatur und wesentlich weniger verschleissanfällig laufen.

Die meisten Pferde bleiben 2-4 Wochen auf dem Laufband. Wenn die Vorschädigung das Traben erlaubt und die Tragekraft etwas aufgebaut hat, wird das Pferd zusätzlich oder im täglichen Wechsel an der Longe in den anderen Gangarten weiter aufgebaut.

Die Lighthill-Ranch arbeitet in diesem Bereich neben Frau Doktor Danckert auch mit der Rehatrainerin MRS Maria Weiss zusammen. Frau Weiss bildet sich ständig weiter und befindet sich zur Zeit  in Ausbildung zur BKR-Trainerin (biomechanisch korrekt reiten) nach Angela Lohmann. Somit ist eine Rehabilitation auf höchstem Niveau gewährleistet.

Angestrebt wird bei Pferden, welche stationär aufgebaut werden, dass der Besitzer zur Trainingsarbeit wenn möglich dazu kommt und mit angeleitet wird. So kann das Training optimal auch zu Hause weitergeführt werden.

Preise für die Reha:
Box pro Monat: 1100 CHF
Eine Einheit auf dem Laufband (24 Minuten) mit Stallpersonal: 60 CHF
Im Rahmen der VetMTT mit speziell geschultem Trainer: 80 CHF
Longieren von Stallpersonal: 40 CHF
Longieren durch speziell geschulten Trainer: 60 CHF
Schreiten an der Hand pro 15 Minuten: 20 CHF
Kurzaufenthalt pro Tag: 80 CHF

Das Pferd ist in einer grossen Box untergebracht. Hat einen grossen separaten Auslauf und es besteht die Möglichkeit zur Weidesaison Weidezugang zu gewährleisten, wenn dies gewünscht.

Weidebenutzung ist pro Tag 5 CHF, im Monat sonst 120 CHF

www.vet-chiro-physio.de
www.maria-weiss-reitunterricht.ch

Kontak